Die Wurzel (Zur Übersicht)



www.wurzel.org



Zeitschrift   Werkstatt   Service   Verein   Hilfe  

Zeitschrift für Mathematik

Übersicht Inhalt Kontakt 


Franz Lemmermeyer
Mathematik à la Carte: Elementargeometrie an Quadratwurzeln mit einigen geschichtlichen Bemerkungen

Mehr Klettererfahrung benötigt man für F. Lemmermeyers „Mathematik à la Carte: Elementargeometrie an Quadratwurzeln mit einigen geschichtlichen Bemerkungen”. Die Stofffülle ist umfangreicher, die Darstellungsweise formaler und kompakter als bei Flannery. Lemmermeyer, ein bedeutender Zahlentheoretiker, welcher seit vielen Jahren auch Lehrer an einem Gymnasium ist, schrieb dieses Buch für die Vertiefungskurse in Baden-Württemberg. Diese wurden eingerichtet, um die Mängel in der Studierfähigkeit der Abiturienten in Mathematik zu beheben. Kritisch positioniert er sich zur Kompetenzorientierung des Mathematikunterrichts: „Überhaupt ist Bildung für mich nicht die Kompetenz, den billigsten Handytarif aussuchen zu können, sondern die Fähigkeit, Schönes zu erkennen.”

Mit großer Begeisterung und Sachkenntnis bespricht Lemmermeyer die elementargeometrischen Deutungen der Quadratwurzeln (Kap. 1–3) und deren Behandlung in unterschiedlichen Kulturkreisen. Der zweite Teil des Buches führt dann durch die klassische Schulgeometrie mit den Sätzen von Pythagoras, Thales und Euklid (Kap. 4–6). Auf der Lemmermeyerschen „Speisekarte” werden viele geometrische Köstlichkeiten angeboten, die früher auch am Gymnasium behandelt wurden, heute aber sehr zusammengestrichen wurden. Historische Anmerkungen stehen neben vielfältigen Vernetzungen und Anwendungen (z. B. astronomische Abstandsberechnungen, die Berechnung der Quadratwurzeln, das Binärsystem und ASCII, das Spiel Nim, …). Die Menüs sind mehrgängig: Es gibt 41 kleine Vorspeisen (wie etwa: „Ordne der Größe nach: 2800, 3600, 5400, 6200”), der Haupttext ist gewürzt mit 60 Aufgaben inkl. Lösungen und als Nachspeise werden 238 Übungen unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade, von einfachen Nachrechnungen über alte alpha- bis hin zu einigen IMO-Aufgaben, gereicht, welche zum selbstständigen Nachdenken anregen.

Dieses wunderbare Buch eignet sich für interessierte Schüler und Schülerinnen der Sekundarstufe II, die sich auf Mathewettbewerbe oder auf ein MINT-Studium vorbereiten wollen, welches gemeinsam mit dem Nachfolgeband über die Geometrie der Kegelschnitte (F. Lemmermeyer: Mathematik à la Carte: Quadratische Gleichungen mit Schnitten von Kegeln. Springer Spektrum, 2016.) vortrefflich möglich ist. Auch sollten diese Bücher in keiner Schulbibliothek fehlen, können die Lehrer damit doch ihren Unterricht an vielen Stellen vertiefen und Speisen auftischen, die ihren Schülern nicht vorenthalten werden sollten.

Heino Hellwig

Kurzinfo

Franz Lemmermeyer
Mathematik à la Carte: Elementargeometrie an Quadratwurzeln mit einigen geschichtlichen Bemerkungen

Springer Spektrum · 2015.
1. Auflage, 201 Seiten. Softcover.
ISBN 978-3-662-45269-1. €27,99.
Amazon.de
Jetzt bestellen

> Die Wurzel > Zeitschrift > Bücher

Anfang
Bücher von amazon.de

Übersicht  Zeitschrift  Werkstatt  Service  Verein  Hilfe
eMail  Kontakt zur Wurzel   Feedback zur Website Datenschutz


© 1996-2020 Wurzel e.V. Alle Rechte vorbehalten.